Dorothee Fricke
Dorothee  Fricke

 

 

 

 

Kontaktformular

 

 

Bei meinen Arbeiten verwende ich hauptsächlich Acrylfarbe, Pigmente, Sand und Asche auf Leinwand oder Papier. Manchmal setze ich auch Materialien wie Draht, Kartonagen oder Fundstücke ein. Ich arbeite mit Pinsel und Spachtel, aber auch meine Hände kommen zum Einsatz.

 

Durch den kreativen Umgang mit verschiedenen Materialien, Experimentierfreude und Vielseitigkeit lege ich mich nicht auf einen bestimmten Stil oder Technik fest, sondern bin immer auf der Suche nach neuen Ausdrucksmöglichkeiten.

 

Meine Modelle sind oft einfache Dinge aus meiner näheren Umgebung, von denen mich Form und Stofflichkeit faszinieren oder mit denen ich bestimmte Erinnerungen in Verbindung bringe.

 

In der letzten Zeit finde ich die Motive vorwiegend in der Natur, die einen geradezu endlosen Fundus bietet und Darstellungsmöglichkeiten voller Farbenergien zulässt.

 

Selten bereite ich meine Bilder mit Zeichnungen vor. Die Entstehung basiert meist auf einem vielschichtigen Prozess, dessen Verlauf fortwährend Veränderungen, Verwerfungen und Korrekturen unterliegt, bis am Ende ein Kunstwerk mit bildnerischer Energie steht.

 

Die Farben dienen also nicht einfach dazu Dinge oder Landschaften abzubilden bzw. wiederzugeben, sondern bringen das Wesentliche des Bildes in Erscheinung.

 

Meine Bilder auf Acrylglas sind bestimmt von fotografischer Spurensuche in der Natur und im urbanen Leben in Kombination mit zeichnerischen und malerischen Elementen.

Durch die Transparenz des Materials eröffnet sich mir die Möglichkeit so unglaublich vielfältig mit Farben und Formen zu spielen.

 

Der Entstehungsvorgang meiner Bilder ist das Ergebnis von Intuition, aber auch bewusster Wahrnehmung und Freude am Malen und Experimentieren.

 

 

 


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dorothee Fricke